Bereits am Freitag, den 7. April, fand in kleinem Kreis für geladene Gäste eine „Preview“ statt, welche mit verschiedenen kulturellen Beiträgen umrahmt wurde.
Die offizielle Eröffnung erfolgte dann am 10. April 2017, zum 262. Geburtstag von Samuel Hahnemann.

Es besuchten uns Gäste aus Indien, die sich im Original-Hahnemann-Haus sehr für den Arbeitsplatz, an dem Hahnemanns Organon entstand, interessierten und unsere neue Dauerausstellung ausdrücklich würdigten. Sie versprachen, im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Wir bedanken uns für den Besuch und werden diesen Kontakt gern ausbauen.

Neben dem Organon, diversen Büchern, Kräutern und Filmen sind wir besonders stolz, eine originale Hahnemann-Büste ausstellen zu können.

Ein kleiner Ausblick auf einen weiteren Höhepunkt sei an dieser Stelle auch noch gegeben: die Eröffnung der Kentmann-Ausstellung zum Katharina-Tag vom 23. bis 25. Juni 2017.