Tanzworkshop 21.10.2017


Der Workshop richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, Jung und Alt, Männlein wie Weiblein. 

Tanzkenntnisse sind nicht Voraussetzung.
Eine paarweise Anmeldung ist nicht nötig.
Es kann in Gewandung getanzt werden, muss aber nicht.
Wechselschuhe (Tanzschuhe) werden empfohlen.

Folgende Tänze werden zum Workshop vermittelt (Änderungen vorbehalten):

John Playford (englische Renaissance):
Mrs. Savage's Whim
Mylord Byrons Maggot
Sellengers Round
Hole in the Wall
Christchurch Bells
Portsmouth
Comical Fellow
The geud man of Ballanghigh
Parsons Farewell

Thoinot Arbeau (französische Renaissance):
Branle Aridan
Branle des Chevaux (Pferdebranle)
Branle Pinagay
Branle des Pois (Erbsenbranle)
Branle Ecosse

sonstige:
La belle Hollandoise (Waldenburg, Musik: Childgrove)
Hanter dro (Bretonischer Volkstanz)
Chappeloise (Musik: eine Jig mit 32 Takten im 4/4 Takt)
Black Almain (Bodleian Library MS Douce 280 (c. 1605/6))

Durch den Workshop führt Leopold Nepomuk Edler von Clement.

Interessenten können sich bei der Kleinen Galerie, Pfarrstraße 3, anmelden. Tel.: 03421 713583
Kurzentschlossene können auch ohne Anmeldung auf einen Platz hoffen und direkt ab 12:45 vor Ort sein: Zum Großen Teich 34, 04860 Torgau

Es wird keine Kursgebühr erhoben, eine Spende ist jedoch erwünscht.

Plakat:
plakat 20171021