Workshop „Verflochtenes aus Weide und anderem Holz“ mit Andrea Tuve  
Freitag, 22. Februar 2019, 18:00 - 21:00
Aufrufe : 42 
Sehr geehrte Damen und Herren,

zum Thema „Verflochtenes aus Weide und anderem Holz“ findet am Donnerstag, dem 21. Februar 2019, zwischen 18:00 und 21:00 Uhr ein weiterer spannender Workshop mit Andrea Tuve in der Kleinen Galerie, in der Pfarrstraße 3, in Torgau, statt.

Kringeln, Zäunen, Fitzen - drei unkomplizierte Techniken - drei Resultate! Flotter Vogel, kleines Nest und großer Osterbaum können mit nach Hause genommen werden und zeigen Wege für eigene Flechtarbeiten mit Materialien aus Garten, Feld und Flur. Ergänzend gibt es Infos zur Materialkunde, Erntezeiten, Lagerung, Weichzeiten und zum kreativen Umgang mit flechtbarer Natur. Bitte nicht die neuesten Sachen anziehen, da Weide auch robust sein kann.

Interessierte melden sich bitte spätestens bis zum 7. Februar 2019 telefonisch unter 03421 713583 an, denn das Weidenmaterial muss eingeweicht werden. Die Teilnahmegebühr zu dem Workshop beträgt 40,00 € inkl. Material. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt.

Andrea Tuve arbeitet seit 1997 freiberuflich als Gestalterin im Print- und Webdesign. Daneben schneidet, entrindet, trocknet, wässert, kocht, zwint, spaltet sie Weide, Birke, Binse, Hasel, Kiefer und was sonst noch so auf märkischem Sand wächst. Verfochten entstehen Unikate klassischer und moderner Flechtkunst. Seit 2005 können Interessiere in ihren Kursen in Biesenthal das in Deutschland ausgestorbene Flecht-Handwerk, sowie seine Inspirationen und Weiterentwicklungen kennenlernen und sich dabei den Wunsch erfüllen, geflochtene Gebrauchsgegenstände mit eigenen Händen herzustellen und eine persönlich geprägte Arbeit zu schaffen.
Ort Kleine Galerie, Pfarrstraße 3, 04860 Torgau, Blauer Salon