Tanznacht der Torgauer Renaissancetänzer  
Samstag, 2. Oktober 2021, 20:00
Aufrufe : 112 
Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Torgauer Renaissancetänzer findet ein historisches Tanzprojekt am sächsischen Hof "Schloß Hartenfels" in Torgau statt.

Die Tanznacht

Ein Zeremonienmeister eröffnet die Tanznacht, führt durch die gesamte Veranstaltung und beschleßt den Abend.
Alle Darsteller sind der Zeit und dem Stand entsprechend gekleidet.
Musikalische Untermalung erfolgt sowohl mittels elektronischen Wiedergabegeräten als auch mit Live-Musikern.
Programmpunkte:
- Tänze des 15., 16., 17. und 18. Jahrhunderts werden dargeboten durch voraussichtlich fünf verschiedene Tanzgruppen (vor allem aus Sachsen), die jeweils einen kurzen Ausschnitt aus ihrem Programm zeigen
- Modenschau der REnaissance in höfischen (adligen) sowie bäuerlichen gewändern
- Tänze zum Mitmachen unter Anleitung eines Tanzmeisters
- Live-Musik auf historischen Instrumenten

Um ein breites Pumpulikum zum Anschauen und Mitmachen anzusprechen, werden in Vorbereitung der Tanznacht drei Tanzworkshops angeboten.

Die Tanzworkshops finden wie folgt statt:

Der Workshop am 27. März 2021 dienst dazu, interessierte Teilnehmer auf die Tanznacht vorzubereiten.

Der Workshop am 10. April 2021 dient dazu, interessierte Teilnehmer auf die Tanznacht vorzubereiten und bei Teilnehmern des veroangegangenen Termins das Gelernte zu festigen.

Der Workshop am 28. August 2021 dient dazu, das Gelernte zu vertiefen, sowie neue Interessenten in die Tänze einzuführen. Auch solle alle Teilnehmer für die Tanznacht zu einem gemeinsamen Programm geschult werden.
Ort wird bekannt gegeben
Kontakt Tel.: 03421 713583, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.