Dorothea Thieme (Belgern) – Malerei; sowie Carmen Forke (Oschatz) – Keramik  
Donnerstag, 31. März 2022, 15:00 - 17:00
Aufrufe : 101 
Keramik und Malerei: Zweifache Kunst in einer Ausstellung

Am 31. März 2022 eröffnet der Torgauer Kunst- und Kulturverein „Johann Kentmann“ in der Arbeitsagentur für Arbeit in Oschatz, Oststraße 3, um 15 Uhr die neue Ausstellung der Künstlerinnen Carmen Forke (Oschatz) und Dorothea Thieme (Belgern).

Carmen Forke präsentiert verschiedene Keramikarbeiten. Einerseits können sich die Besucherinnen und Besucher auf eine Auswahl von Windlichtern und keramischen Bildern freuen, die jeweils im Elektrobrandofen final gefertigt wurden. Anderseits zeigt die Künstlerin auch figürliche Keramik, die mittels eines Rakuofens gebrannt wurden. Dorothea Thieme präsentiert den Besucherinnen und Besucher eine Kombination aus abstrakten Landschaften und Stillleben, die unter Verwendung unterschiedlicher Maltechniken entstanden. Zudem zeigt die Künstlerin Portraitarbeiten, die sich Personen aus dem näheren familiären Umfeld widmen. Neben Acrylarbeiten sind auch Öl- und Pastellgemälde zu sehen.

Wir laden Sie herzlich zum Besuch der Ausstellung (im Foyer und im Konferenzraum im dritten Obergeschoss) in der Arbeitsagentur Oschatz ein, die zu den üblichen Öffnungszeiten der Arbeitsagentur besucht werden kann. Bitte beachten Sie auch die geltenden Coronaschutzmaßnahmen.
Haben Sie des Weiteren Lust und Interesse, sich kreativ mit Keramik und Malerei auseinanderzusetzen, nehmen Sie gerne Kontakt mit dem Torgauer Kunst- und Kulturverein auf. Carmen Forke als Leiterin der Keramikgruppe und Dorothea Thieme als Leiterin des Malergruppe für Erwachsene freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme and auf Ihre Teilnahme an den Gruppentreffen in Torgau. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.kleine-galerie-torgau.de.  


Text: René Kanzler
Fotos: Carmen Forke

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.