„Tanz, Mode und Leben in der Renaissance“ – Ferienmittwoch in der Kleinen Galerie Torgau  
Mittwoch, 17. August 2022, 10:00 - 12:00
Aufrufe : 230 
„Tanz, Mode und Leben in der Renaissance“ – Ferienmittwoch in der Kleinen Galerie Torgau


Die Geschichte der Stadt Torgau ist eng mit der Epoche der Renaissance verbunden. Davon zeugen nicht nur zahlreiche Bauten in der Altstadt, sondern auch vielseitige Veranstaltungen im Jahresverlauf, die sich direkt oder indirekt auf die Renaissancezeit beziehen.
Als Mitglieder der Torgauer Renaissancetänzer im Torgauer Kunst- und Kulturverein haben sich Johanna und Frank Rolle ganz der Renaissance verschrieben. Im Rahmen des Ferienmittwochs in der Kleinen Galerie Torgau bieten sie einen Kurs an, der umfangreich in die besondere Epoche der Menschheitsgeschichte einführt. Es werden vor allem typische und leicht zu erlernende Tänze der Renaissance beigebracht, wobei das selbstverständlich in passender Tracht geschehen wird. Über die Eigenarten der Renaissancemode sowie über das Leben innerhalb dieser Epoche werden ebenso spannende Informationen vermittelt.
Am Ferienmittwoch, dem 17. August 2022, findet jeweils ein Kurs von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr in der Kleinen Galerie Torgau, Pfarrstraße 3, statt. Die Kursgebühr beträgt 12 Euro, für Mitglieder des Torgauer Kunst- und Kulturvereins 10 Euro. Die Kurse finden statt, wenn eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen erreicht ist. Gleichzeitig ist der Kurs auf maximal 8 Personen begrenzt. Wir bitten Sie daher um eine Voranmeldung telefonisch unter (03421) 713583 oder mit einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ferienmittwoch Tanz Mode und Leben in der Renaissance

Text: René Kanzler
Foto: privat

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.